Ein herzliches Grüß Gott im Pfarrverband Simbach a. Inn!

Erfüllt von Gott,

mit Menschen unterwegs,

damit alle Leben in Fülle haben!

(Pater Franziskus Jordan)

 

 

Liebe Pfarrgemeinden, liebe Freunde,

zum 1. September 2019 hat mir unser H. H. Dr. Stefan Oster SDB den um die Pfarreien Wittibreut und Ulbering erweiterten Pfarrverband Simbach a. Inn übertragen.

Neben meinen bisherigen Aufgaben als Schuldekan, Referent für Ausbildung in der Hauptabteilung Schulen und Hochschule der Diözese Passau und Religionslehrer am Gymnasium Simbach a. Inn freue ich mich auf diese neue und herausfordernde Aufgabe, die im gemeinsamen Glauben und Handeln ihre Grundlage findet.

Als eine einladende, und frohe Kirche wollen wir in unseren Pfarreien offen sein für alle Menschen und ihnen mit Achtsamkeit, Wertschätzung und Einfühlungsvermögen begegnen.

Für uns als Pfarrverband mit sieben Pfarreien wird es in Zukunft mehr denn je notwendig sein, eine Kirche „im Aufbruch" zu werden, die hinausgeht zu den Menschen, um in ihnen die Sehnsucht nach Gott zu wecken, die nach neuen Wegen Ausschau hält, wie sie Menschen für Gott, Glauben und damit natürlich auch Kirche in ihren konkreten Ausformungen interessieren und begeistern kann, wie es Papst Franziskus formuliert hat.

Ich hoffe, dass neben den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch viele ehrenamtliche Mitglieder unserer Gemeinden zum guten Gelingen der gemeinsamen Arbeit beitragen und den Weg des Glaubens mitgehen. Dankbar bin ich über die Bereitschaft der Ruhestandsgeistlichen, sich weiterhin engagiert in das Leben unseres neuen Pfarrverbandes einzubringen.

Werden wir eine Kirche, die offen auf die Menschen zugeht und die die Freude des Evangeliums verkündet!

 

Mit den besten Wünschen für eine gute gemeinsame Zeit.

 

Ihr Joachim Steinfeld

Pfarrer