Lebenslauf von Pfarrer Dr. Franz Haringer

Franz Haringer

 

1972: geboren in Altötting, Pfarrei St. Josef

 

Studium der Katholischen Theologie in Passau, Freiburg und Rom

 

1999: Priesterweihe in Rom

 

2000-2002: Kaplan in Grafenau

 

2002-2007: Direktor des Erzbischöflichen Spätberufenenseminars St. Matthias in Wolfratshausen-Waldram

 

2007-2008: Referent für Fortbildung und berufliche Begleitung der Priester, Ständigen Diakone und pastoralen Mitarbeiter in der Diözese Passau

 

2008-2015: Regens des Priesterseminars St. Stephan, Leiter des Propädeutikums in Passau und Leiter der Berufseinführung für Kapläne und Ständige Diakone

 

2013: Promotion zum Dr. theol.

 

seit 1.9.2015: Pfarrer im Pfarrverband Simbach am Inn

 

seit 1.4.2016: Lehrbeauftragter an der Universität Passau (Lehrstuhl für Dogmatik)