Der Gesamtpfarrgemeinderat des Pfarrverbandes Simbach

Der Gesamtpfarrgemeinderat (GPGR) Simbach ist eine "spannende Sache" und hat Modellcharakter für die gesamte Diözese Passau.

Seit 2010 befindet sich der Modellversuch eines gemeinsamen Gremiums mit Mitgliedern der fünf Pfarreien in der praktischen Umsetzungsphase.

Im Auftrag von Bischof Wilhelm Schraml hatte Prälat Alois Messerer dieses "Modell eines Gesamtpfarrgemeinderates" konzipiert und auch den Wahlmodus dafür ausgearbeitet.

Der Gesamtpfarrgemeinderat arbeitet eigenständig, das heißt, dass Stadtpfarrer und Hauptamtliche bei den Sitzungen nur beratende Funktionen übernehmen.

Besonders gewinnbringend ist die Sachausschussarbeit auf Pfarrverbandsebene.

Außerdem wird das Pilotprojekt in den Pfarrverbänden Eichendorf, Rotthalmünster und Waldkirchen erprobt, das zukunftsweisend für andere Pfarrverbände sein soll.